LAG  LANDESARBEITSGEMEINSCHAFT TANZ BERLIN E.V.


LANDESARBEITSGEMEINSCHAFT TANZ BERLIN E.V.


Historie

40. Jubiläum von Tanz in der Schule im Jahr 2014


Die 2000 Schülerinnen und Schüler waren von dem Jubiläum völlig unbeeindruckt und tanzten fröhlich „ihre“ Tänze. Die Lehrerinnen und Lehrer konnten während der Vorbereitungen zu „Tanz in der Schule“ auch keinen Gedanken auf die Bedeutung des Jubiläums verwenden.

Entsprechend wird eine solche, über Jahre erfolgreiche Veranstaltung von außen nicht wahrgenommen. Und für die Verwaltung ist es ein Teil des „Jobs“, so dass übersehen wird,

dass die Lehrerin/der Lehrer auch ohne „TidSch“ ihren/seinen „Job“ macht und genug zu tun hat. Tanz wird in das Schulprofil aufgenommen und der Benefit für das Wissens- und

Persönlichkeitsprofil der Schülerinnen und Schüler wird selbstverständlich in Kauf genommen.

Um die vielfältigen Auswirkungen auf das Individuum und die Gesellschaft durch eine kontinuierliche Auseinandersetzung mit Musik und Tänzen aus vielen Ländern (Volkstanz) darzustellen, beleuchten die folgenden Artikel ganz unterschiedliche Aspekte.........ein wesentlicher Aspekt ist die Gewaltprävention.



Dr. Ingrid Krause

1. Vorsitzende der LAG Tanz Berlin e.V.

Integration durch Tanz Tanzen und Singen

Aufsatz über deutschen Volkstanz:

Tanzen ohne die

von Dominic Mealy (Übersetzung: I.Krause)

Gedanken zum Tanz